USA Arbeitsvisum H

Das Visum der Kategorie H gilt für folgende Zwecke:

H-1B ist vorgesehen für einen Fachberuf, der die theoretische und praktische Anwendung hochspezialisierter Kenntnisse beinhaltet und den Abschluss einer spezifischen Hochschulausbildung voraussetzt. Für diese Klassifikation ist eine Bescheinigung des Arbeitsministeriums erforderlich. Dieser Visatyp schließt auch Forschungs- und Entwicklungsprojekte auf Regierungsebene sowie kooperative Projekte unter der Leitung des Verteidigungsministeriums ein.

H-2A ist vorgesehen für die zeitlich befristete oder saisonale Arbeit im landwirtschaftlichen Bereich

H-2B ist vorgesehen für zeitlich befristete oder saisonal Beschäftigte bestimmter Nationalitäten („Eligble Countries List„) außerhalb des Landwirtschaftsbereichs. Diese Klassifikation verlangt eine befristete Arbeitserlaubnis, ausgestellt vom Arbeitsministerium.

H-3 ist vorgesehen für Auszubildende im nichtmedizinischen und nichtakademischen Bereich. Diese Klassifikation trifft auch für ein Praktikum im Rahmen der Erziehung behinderter Kinder zu.

Vorgehensweise:

1.) Füllen Sie die Auftragserteilung zusammen mit dem Fragebogen aus und senden Sie uns diese zusammen mit einer Reisepasskopie, Kopie der Arbeitspetition und einem Passfoto zu. Der Fragebogen kann in Deutsch ausgefüllt werden. Wir übernehmen die Übersetzung ins Englische.

Bitte senden Sie die folgenden Unterlagen:

– 1 Passfoto (s. Fotobestimmungen)

– Reisepasskopie (nur die Datenseite)

– Kopie der Arbeitspetition

an folgende Anschrift:

Visum-International
Grellstr. 32
10409 Berlin

oder alternativ per Mail an:

info@visum-international.de

2.) Wir übernehmen für Sie die Onlineeingabe in englischer Sprache, die Terminbuchung und die Begleichung der Konsulatsgebühren.

3.) Sie erhalten von uns die Bestätigung der Übermittlung des Antrags an das Konsulat, den Zahlungsbeleg und die Terminbestätigung zugesandt. Außerdem senden wir Ihnen zu Ihrem Antrag relevante Informationen zu, welche Unterlagen empfehlenswert sind mit einzureichen, damit Sie für Ihren Konsulatstermin optimal vorbereitet sind.

4.) Sie müssen dann den Termin bei dem von Ihnen gewähltem Konsulat wahrnehmen und alle Unterlagen die relevant für Ihren Antrag sind mitnehmen. Ein Konsulatsbeamter wird mit Ihnen ein kurzes Visa-Interview führen (i.d.R. ca. 3 Min.). Umgehend danach wird Ihnen die Entscheidung über Ihren Antrag mitgeteilt werden.

Termine werden nur an Werktagen in der Regel in dem Zeitraum zwischen 07:00 Uhr und 09:00 Uhr vergeben. Bei hohem Antragsvolumen werden auch Termine bis um 11:00 Uhr vergeben. Geben Sie möglichst mehrere Wunschtermine im Formular an. Eine nachträgliche Umbuchung des Termins ist kostenpflichtig (23,79 € brutto, 19,99 € netto je Umbuchung). Sollte eine 3. Umbuchung notwendig sein, müssen die Konsulatsgebühren in voller Höhe erneut an das Konsulat gezahlt werden.

5.) Nach dem Termin erhält man seinen Reisepass mit Visum in der Regel nach 1 Woche Bearbeitungszeit zurück. Sie können Ihren Reisepass entweder persönlich abholen (diese Option ist kostenfrei) oder Ihr Reisepass wird per UPS an Sie zurück gesendet (der Kurierservice kostet 18,02 €).

Die persönliche Abholung erfolgt bei einer der folgenden Mail Boxes Etc (MBE) Filialen:

Mail Boxes Etc 0001 in Charlottenstraße 17, Berlin, 10117 – Öffnungszeiten Montag bis Freitag  08:30 – 19:00

Mail Boxes Etc 2545 in Schleißheimer Straße 15, Garching bei München, 85748 – Öffnungszeiten Montag bis Freitag 09:00 – 18:00

Mail Boxes Etc 0009 in Eschersheimer Landstraße 42, Frankfurt, 60322 – Öffnungszeiten Montag bis Freitag, 9:00 – 13:00 und 14:00 – 18:00

Kosten
(Gesamtkosten= Unsere Servicegebühr + Konsulatsgebühr + Rückversandkosten)

Unsere Servicegebühren

Visumunterstützung/ Bearbeitungszeit 5- 10 Werktage : 178,49 € (inkl. MwSt.) pro Person

Visumunterstützung/ Bearbeitungszeit 3- 4 Werktage : 214,19 € (inkl. MwSt.) pro Person

Visumunterstützung/ Bearbeitungszeit 1 Werktag: 237,99 € (inkl. MwSt.) pro Person

Terminumbuchung (falls erforderlich): 23,79 € (inkl. MwSt.) je Umbuchung

Konsulatsgebühr

Die Konsulatsgebühr beträgt 171,00 € pro Person

Rückversand

Rückversandkosten ab 0,00 € (bitte auf der Auftragserteilung auswählen)

Bearbeitungszeiten

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den angegebenen Bearbeitungszeiten um die Bearbeitungszeiten unserer Serviceleistungen handelt. Die Gesamtbearbeitungszeit ist abhängig von den Wartezeiten für die Konsulatstermine. Die Wartezeit beträgt durchschnittlich 1 Woche (je nach Auslastung der US-Konsulate). Nach dem Konsulatstermin dauert es i.d.R. 1 Woche bis man seinen Reisepass mit Visum zurück erhält. Somit können Sie sich an folgenden Gesamtbearbeitungszeiten orientieren:

Bei der Auswahl der Bearbeitungszeit von 5- 10 Werktagen: Gesamtbearbeitungszeit ca. 4- 5 Wochen.

Bei der Auswahl der Bearbeitungszeit von 3- 4 Werktagen: Gesamtbearbeitungszeit ca. 3 Wochen.

Bei der Auswahl der Bearbeitungszeit von 1 Werktag: Gesamtbearbeitungszeit ca. 2 Wochen.

Zahlungsbedingungen

Sie erhalten nach Auftragseingang die Rechnung per Mail oder wunschweise per Post zugesandt. Der Gesamtbetrag muss per Überweisung beglichen werden. Die Bearbeitungszeit beginnt ab Zahlungseingang. Sie können uns zur Beschleunigung den Überweisungsbeleg per E-Mail zukommen lassen.

Information zur Petition

Um ein Arbeitsvisum zu beantragen, muss dem Konsularbeamten das genehmigte Formblatt I-129, „Petition für Arbeitnehmer im Nichteinwanderungsstatus“, von der US-Einwanderungsbehörde (USCIS) oder das Formblatt I-797 („Notice of Action/Approval“) vorliegen. Eine solche Petition muss von dem zukünftigen Arbeitgeber oder Agenten des Antragstellers in den USA eingereicht werden. Das genehmigte Formblatt I-797 bekommt der Antragsteller von seinem Arbeitgeber dann aus den USA zugesandt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Genehmigung einer solchen Petition an sich keine Garantie für die Ausstellung eines Visums darstellt, wenn sich herausstellt, dass der Antragsteller gewisse Bestimmungen des Gesetzes über Einwanderung und Staatsbürgerschaft nicht erfüllt. 

Definitionen der Gebühren

Servicegebühr: Dies ist die Gebühr, die wir für unsere Bearbeitung berechnen. Zu unserer Bearbeitung zählt die Prüfung der Unterlagen auf Ihre Richtigkeit, die Übersetzung und Onlineerfassung des Antrages, die Terminbuchung und die Versandvorbereitung.

Konsulatsgebühr: Dies ist die Gebühr, welche die Botschaften/ Generalkonsulate für die Ausstellung der Visa/ Einreisegenehmigungen berechnet. Da es sich um verauslagte Kosten handelt, ist diese Gebühr steuerfrei.

Rechtlicher Hinweis I Link zur Botschaft

Visum International ist eine Dienstleistungsagentur, welche regierungsunabhängig ist. Bei Inanspruchnahme unserer Serviceleistungen fällt zu der Konsulatsgebühr zusätzlich unsere Servicegebühr in Höhe von zwischen 118,99 € und 214,19 € an (je nach gewünschter Bearbeitungszeit & Visumkategorie). Sie sind nicht verpflichtet unsere Leistungen in Anspruch zu nehmen und können sich auch direkt an die offizielle Regierungsstelle wenden.

Die hier aufgeführten Informationen stammen von den jeweiligen Konsulaten oder Botschaften. Einreisebestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern. Daher können wir keine Gewähr für die hier aufgeführten Informationen übernehmen. Wir sind jedoch stets bemüht die Informationen bei Änderungen zu aktualisieren. Beachten Sie außerdem, dass das jeweilige Konsulat oder die Botschaft berechtigt ist, weitere Dokumente vom Antragsteller anzufordern.