Touristenvisum Russland

Für ein Touristenvisum benötigen wir folgende Dokumente von Ihnen:

– Reisepass im Original mit mind. 6 Monaten Gültigkeit und mind. 2 gegenüberliegenden freien Seiten

– 1x biometrisches Passfoto (Format 3,5 cm x 4,5 cm, mit hellem Hintergrund, nicht älter als 2 Jahre)

– Touristen-Voucher im Original (dieses erhalten Sie vom Reiseveranstalter oder dem Hotel in Russland)

– Auf der Website visa.kdmid.ru in Englisch vollständig ausgefülltes Online-Antragsformular – in ausgedruckter Form und vom Antragsteller eigenhändig unterzeichnet (die Unterschrift darf die dafür im Formular vorgesehene Feldgröße nicht überschreiten); Sie müssen als Abgabeort das Visazentrum VFS BERLIN angeben.

Oder

Wenn Sie wünschen, dass wir das Online-Antragsformular für Sie erstellen, benötigen wir stattdessen folgendes Formular:

Dieses ist auf Deutsch und kann in Deutsch ausgefüllt werden. Nachdem wir das Online-Antragsformular für Sie erstellt haben, senden wir es Ihnen zum Unterschreiben zu. Dieser Service ist kostenpflichtig (+17,85 € brutto, 14,99 € netto)

– Nachweis einer Auslandskrankenversicherung, die in Russland und für die gesamte Aufenthaltsdauer gültig ist. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Auslandskrankenversicherung.

– Finanzieller Nachweis von mind. 1000 € z.B. ein aktueller Kontoauszug, eine aktuelle Verdienstbescheinigung, eine aktuelle Rentenbescheinigung

– Kopie des letzten Russlandvisums und Kopie des Ein- und Ausreisestempels. Sollte sich das Visum in einem alten Pass befinden, wird auch eine Kopie dieses Reisepasses benötigt.

– Zusätzliche für Nicht-deutsche Staatsbürger: Aufenthaltstitel, für EU- Bürger: Kopie der Meldebescheingung

– Zusätzlich für Antragsteller unter 18 Jahren: Kopei der Geburtsurkunde, Reisepasskopie beider Elternteile & Einkommensnachweis der letzten 3 Monate eines Elternteils. Kinder über 12 Jahren müssen eine Schulbescheinigung einreichen.

– Zusätzlich für ehemalige sowejtische Staatsbürger, welche in Russland geboren sind: russische Ausbürgerungsurkunde

– Zusätzlich für ehemalige sowejtische Staatsbürger, welche in einer nichtrussischen Sowejtrepublik geboren sind: deutsche Einbürgerungsurkunde

Bitte senden Sie alle benötigten Unterlagen an folgende Anschrift:

Visum International
Grellstr. 32
10409 Berlin

Konsulatsgebühren & VFS Gebühr

Visumbeschaffung, Bearbeitungszeit 2 Wochen: 65,00 € (Konsulatsgebühr 35,00 € + VFS Gebühr 30,00 €)

Visumbeschaffung, Bearbeitungszeit 1 Wochen: 65,00 € (Konsulatsgebühr 35,00 € + VFS Gebühr 30,00 €)

Visumbeschaffung, Bearbeitungszeit 3 Werktage: 130,00 € (Konsulatsgebühr 70,00 € + VFS Gebühr 60,00 €)

Unsere Servicegebühren

Visumbeschaffung/ Bearbeitungszeit 2 Wochen/ 35,69 € brutto, 29,99 € netto

Visumbeschaffung/ Bearbeitungszeit 1 Woche/ 59,49 € brutto, 49,99 € netto

Visumbeschaffung/ Bearbeitungszeit 3 Werktage/ 83,29 € brutto, 69,99 € netto

Erstellung des Visumformulars/ 17,84 € brutto, 14,99 € netto

Sollte eine nachträgliche Änderung im Visumformular vorgenommen werden müssen/ 17,84 € brutto, 14,99 € netto

Zahlungsbedingungen

Sie erhalten die Rechnung nach Auftragseingang per E-Mail oder auf Wunsch per Post zugesandt. Diese muss innerhalb der Bearbeitungszeit per Überweisung beglichen werden.

Definitionen der Gebühren

– Servicegebühr: Dies ist die Gebühr, die wir für unsere Bearbeitung berechnen. Zu unserer Bearbeitung zählt die Prüfung der Unterlagen auf Ihre Richtigkeit, die Beschaffung der Visa/ Einreisegenehmigungen und die Versandvorbereitung.

– Konsulatsgebühr: Dies ist die Gebühr, welche die Botschaften/ Generalkonsulate für die Ausstellung der Visa/ Einreisegenehmigungen berechnet. Diese Gebühr ist steuerfrei.

Rechtlicher Hinweis I Link zur Botschaft

Visum International ist eine Dienstleistungsagentur, welche regierungsunabhängig ist. Bei Inanspruchnahme unserer Serviceleistungen fällt zu der Konsulatsgebühr zusätzlich unsere Servicegebühr in Höhe von 35,69 €, 59,49 € oder 83,29 € an (je nach gewünschter Bearbeitungszeit). Sie sind nicht verpflichtet unsere Leistungen in Anspruch zu nehmen und können sich auch direkt an die offizielle Regierungsstelle wenden.

Die hier aufgeführten Informationen stammen von den jeweiligen Konsulaten oder Botschaften. Einreisebestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern. Daher können wir keine Gewähr für die hier aufgeführten Informationen übernehmen. Wir sind jedoch stets bemüht die Informationen bei Änderungen zu aktualisieren. Beachten Sie außerdem, dass das jeweilige Konsulat oder die Botschaft berechtigt ist, weitere Dokumente vom Antragsteller anzufordern.