Legalisierung Vereinigte Arabische Emirate

Legalisierung Vereinigte Arabische Emirate – Vorgehensweise

Senden Sie uns die Dokumente zur Legalisierung Vereinigte Arabische Emirate zusammen mit unserer Auftragserteilung (anklicken zum Öffnen) zu. Auf der Auftragserteilung können Sie auch auswählen, ob Vorbeglaubigungen oder Übersetzungen durch uns eingeholt werden sollen. Gerne können Sie uns das zu legalisierende Dokument vorab per E-Mail zur Überprüfung zukommen lassen. Wir können Ihnen dann, je nach Art des Dokuments, den Legalisierungsprozess erläutern.

Legalisierung Vereinigte Arabische Emirate – Legalisierungsvorschriften
  1. Ursprungszeugnisse und Handelsrechnungen werden nur gemeinsam legalisiert.
  2. Rechnungen und Ursprungszeugnisse müssen von der IHK beglaubigt sein.
  3. Sonstige Dokumente müssen von dem Landgericht, dem Regierungspräsident und dem Veterinäramt beglaubigt werden. (Kopierte Stempel und Unterschriften können nicht beglaubigt werden).
  4. Die Adresse des Empfängers muss auf allen Dokumenten ersichtlich sein.
  5. Eine Kopie von der Übersetzung des Originalzeugnisses muss bei der Ausstellungsstelle beglaubigt sein, und mit der Übersetzung des Zeugnisses vom Übersetzer zusammengefügt werden. Danach werden beide Dokumente vom Landgericht beglaubigt.

 

Legalisierung Vereinigte Arabische Emirate – Konsulatsgebühren
Ursprungzeugnisse, je Exemplar (auch Kopie)   40,- €
Hersteller-Erklärungen, Analysenzertifikate und dergleichen, je Exemplar (auch Kopie)   490,- €
Verträge und Handelsvollmachten, Trade Marks, Patent, Board resolution, Assigment und (auch Kopien), je Exemplar 490,- €
Handelsregisterauszug 490,- €
Handelsrechnung Betragswert
von             1 AED  bis       10.000 AED    ca. 25 €
von      10.001 AED  bis       30.000 AED    ca. 50 €
von      30.001 AED  bis     60.000 AED  ca. 100 €
von    60.001 AED  bis     90.000 AED  ca. 150 €
von    90.001 AED  bis     150.000 AED  ca. 200 €
von    150.001 AED  bis     250.000 AED  ca. 250 €
von    250.001 AED   bis     500.000 AED  ca. 325 €
von    500.001 AED  bis   1.000.000 AED  ca. 375 €
von  1.000.001 AED  bis   2.000.000 AED
mehr als 2.000.001 AED  (0,2 % der Rechnungsbetrags)
 ca. 500 €

 

Dokumentenart Verfahren Gebühr
*Gerichtsbeschlüsse

1. Beschlüsse von Einzelpersonen (Unterstützung, Konzession und Geschenk)

2. Gerichtsbeschlüsse auf allen Ebenen.

3. Erbscheine, sowie Kauf- und Verkaufsverträge

4. Patenschaft (Adoption eines Kindes)

Notarielle Beglaubigung→ Landgericht

 

40 €
Allgemeine Urkunden

 

Akademisches Zeugnis Schul- oder Universitätszeugnis → Kultusministerium 40 €
Sterbeurkunde Standesamt 40 €
Scheidungsurkunde Landgericht 40 €
Ärztliches Attest Krankenhaus → Gesundheitsministerium 40 €
Manifest Handelskammer → Botschaft der VAE 40 €
Geburtsurkunde Es bedarf keiner Vorbeglaubigung, wenn es sich um eine internationale Geburtsurkunde handelt (3-sprachig) 40 €
Heiratsurkunde Es bedarf keiner Vorbeglaubigung, wenn es sich um eine internationale Heiratsurkunde handelt (3-sprachig) 40 €
Bescheinigung„An die zuständige Abteilung“ Notarielle Beglaubigung → Landgericht 40 €
Passkopie Notarielle Beglaubigung → Landgericht 40 €
Vollmacht – persönlich Notarielle Beglaubigung → Landgericht 40 €

 

 

Legalisierung Vereinigte Arabische Emirate – Unsere Servicegebühren

 

Dokumentenlegalisierung

Bearbeitungszeit 6- 10 Werktage, für das 1. Dokument: 47,60 € brutto, 40,00 € netto

für das 2. und 3. Dokument zusätzlich je 23,80 € brutto, 20,00 € netto

ab dem 4. Dokument zusätzlich je 17,85 € brutto, 15,00 € netto

ab 10 Dokumente: nach Vereinbarung

 

Bearbeitungszeit 3- 5 Werktage, für das 1. Dokument: 71,40 € brutto, 60,00 € netto

für das 2. und 3. Dokument zusätzlich je 23,80 € brutto, 20,00 € netto

ab dem 4. Dokument zusätzlich je 17,85 € brutto, 15,00 € netto

ab 10 Dokumente: nach Vereinbarung

 

Bearbeitungszeit 1- 2 Werktage, für das 1. Dokument: 95,20 € brutto, 80,00 € netto

für das 2. und 3. Dokument zusätzlich je 23,80 € brutto, 20,00 € netto

ab dem 4. Dokument zusätzlich je 17,85 € brutto, 15,00 € netto

ab 10 Dokumente: nach Vereinbarung

 

GHORFA (Vorbeglaubigung)
Die Gebühr der GHORFA beträgt 25,00 € pro Dokument

Bearbeitungszeit 6- 10 Werktage, für das 1. Dokument: 29,75 € brutto, 25,00 € netto
jedes weitere Dokument + 11,90 € brutto, 10,00 € netto

Bearbeitungszeit 3- 5 Werktage, für das 1. Dokument: 47,60 € brutto, 40,00 € netto
jedes weitere Dokument + 11,90 € brutto, 10,00 € netto

Bearbeitungszeit 1- 2 Werktage, für das 1. Dokument: 71,40 € brutto, 60,00 € netto
jedes weitere Dokument + 11,90 € brutto, 10,00 € netto

 

Landgericht Beglaubigung
Die Gebühr des Landgerichts Berlin beträgt 20,00 € pro Dokument

Bearbeitungszeit 6- 10 Werktage, für das 1. Dokument: 29,75 € brutto, 25,00 € netto

jedes weitere Dokument + 11,90 € brutto, 10,00 € netto

Bearbeitungszeit 3- 5 Werktage, für das 1. Dokument: 47,60 € brutto, 40,00 € netto

jedes weitere Dokument + 11,90 € brutto, 10,00 € netto

 

Übersetzung durch einen vereidigten Dolmetscher

59,49 € brutto, 49,99 € netto pro Seite

 

Definitionen der Gebühren

Servicegebühr: Dies ist die Gebühr, die wir für unsere Bearbeitung berechnen. Zu unserer Bearbeitung zählt die Prüfung der Unterlagen auf Ihre Richtigkeit, die Beschaffung der Beglaubigungen/ Übersetzungen/ Legalisierungen und die Versandvorbereitung.

Konsulatsgebühr: Dies ist die Gebühr, welche die Botschaften/ Generalkonsulate für die Ausstellung der Legalisierungen berechnet. Da es sich um verauslagte Kosten handelt, ist diese Gebühr steuerfrei.

 

Rechtlicher Hinweis I Link zur Botschaft

Visum International ist eine Dienstleistungsagentur, welche regierungsunabhängig ist. Bei Inanspruchnahme unserer Serviceleistungen fällt zu der Konsulatsgebühr zusätzlich unsere Servicegebühr (je nach gewünschter Bearbeitungszeit, Anzahl der Dokumente und Art der Beglaubigung). Sie sind nicht verpflichtet unsere Leistungen in Anspruch zu nehmen und können sich auch direkt an die offizielle Regierungsstelle wenden.