Legalisierung Katar

Legalisierung Katar – Vorgehensweise

Senden Sie uns die Dokumente zur Legalisierung Katar zusammen mit unserer Auftragserteilung (anklicken zum Öffnen) zu. Auf der Auftragserteilung können Sie auch auswählen, ob Vorbeglaubigungen oder Übersetzungen durch uns eingeholt werden sollen. Gerne können Sie uns das zu legalisierende Dokument vorab per E-Mail zur Überprüfung zukommen lassen. Wir können Ihnen dann, je nach Art des Dokuments, den Legalisierungsprozess erläutern.

 

Legalisierung Katar – Legalisierungsvorschriften
  1. Handelsrechnungen und Ursprungszeugnisse sind nur gemeinsam legalisierbar.
  2. Ursprungszeugnisse dürfen keinerlei Anhang haben.
  3. Gesundheitszertifikate und Herstellererklärungen und Verschiffungsdokumente benötigen zur Bearbeitung Ursprungszeugnisse und Handelsrechnungen.
  4. Für Exporte von Fleisch wird eine amtliche Bescheinigung verlangt, die besagt, dass kein Pferdefleisch enthalten ist.
  5. Jedes Dokument ist separat durch die entsprechende Behörde zu beglaubigen. Sammeldokumente werden NICHT legalisiert.
  6. Verträge, Vollmachten, Assignments sowie alle Arten von Zertifikaten müssen vom BVA endbeglaubigt sein.
  7. Bei Handelsrechnungen über € 270.270 werden die Centbeträge aufgerundet.
  8. Zeugnisse können nur beglaubigt werden, wenn 3 Dokumente vorhanden sind: Notenspiegel, Diplom-Urkunde, Zeugnis. Falls dies nicht der Fall ist, ist eine Bescheinigung der Uni diesbezüglich vorzulegen.
 
Legalisierung Katar – Konsulatsgebühren

Ursprungszeugnis 

je 38,- €

Verschiffungsdokumente/ Paking List

je 38,- €

Handelsverträge

je 38,- €

Handelsregister/ Herstellererklärung/ Analysenzertifikat/ CPP/ GMP

je 38,- €

Gesundheitszertifikat

je 25,- €

Alle privaten oder persönlichen Dokumente (Uni oder Med.)

Preisliste

Polizeiliches Führungszeugnis

je 25,- €


je 25,- €

je 25,- €

Vollmacht 

je 41,- €

Rechnungen (Original und Kopie)
von           0,-    €  bis      3.750,-  €
von      3.750,01 €  bis     25.000,- €
von      25.000,01 €  bis   62.500,- €
von    62.500,01 €  bis   250.000 €
ab    250.000,01 €

 

je   125,- €
je   250,- €
je  625,- €
je  1.250,- €
je Rechnungssumme x 0,006 €

Legalisierung Katar – Unsere Servicegebühren
Dokumentenlegalisierung

Bearbeitungszeit ca. 10 Werktage, für das 1. Dokument: 47,60 € brutto, 40,00 € netto

für das 2. und 3. Dokument zusätzlich je 23,80 € brutto, 20,00 € netto

ab dem 4. Dokument zusätzlich je 17,85 € brutto, 15,00 € netto

ab 10 Dokumente: nach Vereinbarung

 

GHORFA (Vorbeglaubigung)
Die GHORFA- Gebühr beträgt 25,00 € pro Dokument

Bearbeitungszeit 6- 10 Werktage, für das 1. Dokument: 29,75 € brutto, 25,00 € netto

jedes weitere Dokument + 11,90 € brutto, 10,00 € netto

Bearbeitungszeit 3- 5 Werktage, für das 1. Dokument: 47,60 € brutto, 40,00 € netto

jedes weitere Dokument + 11,90 € brutto, 10,00 € netto

Bearbeitungszeit 1- 2 Werktage, für das 1. Dokument: 71,40 € brutto, 60,00 € netto

jedes weitere Dokument + 11,90 € brutto, 10,00 € netto

 

BVA (Endbeglaubigung)
Die BVA- Gebühr beträgt 25,00 € pro Dokument

Bearbeitungszeit 3- 4 Werktage, für das 1. Dokument: 117,81 € brutto, 99,00 € netto

jedes weitere Dokument + 23,80 € brutto, 20,00 € netto

Bearbeitungszeit 2- 6 Wochen, für das 1. Dokument: 82,11 € brutto, 69,00 € netto

jedes weitere Dokument + 17,85 € brutto, 15,00 € netto

 

Definitionen der Gebühren

Servicegebühr: Dies ist die Gebühr, die wir für unsere Bearbeitung berechnen. Zu unserer Bearbeitung zählt die Prüfung der Unterlagen auf Ihre Richtigkeit, die Beschaffung der Beglaubigungen/ Übersetzungen/ Legalisierungen und die Versandvorbereitung.

Konsulatsgebühr: Dies ist die Gebühr, welche die Botschaften/ Generalkonsulate für die Ausstellung der Legalisierungen berechnet. Da es sich um verauslagte Kosten handelt, ist diese Gebühr steuerfrei.

 

Rechtlicher Hinweis I Link zur Botschaft

Visum International ist eine Dienstleistungsagentur, welche regierungsunabhängig ist. Bei Inanspruchnahme unserer Serviceleistungen fällt zu der Konsulatsgebühr zusätzlich unsere Servicegebühr (je nach gewünschter Bearbeitungszeit, Anzahl der Dokumente und Art der Beglaubigung). Sie sind nicht verpflichtet unsere Leistungen in Anspruch zu nehmen und können sich auch direkt an die offizielle Regierungsstelle wenden.