Visum Indien

Für Reisen nach Indien wird ein Visum benötigt. Hierfür gibt es 2 Varianten. Bitte wählen Sie die für Sie passende Variante aus:

1. Variante- elektronisches Visum (ETA)

Das elektronische Visum darf nur bei Einreisen per Flug beantragt werden. Der Original Reisepass wird für die Beantragung nicht benötigt. Der Antragsteller erhält nach der Bearbeitung eine Genehmigung, welche zusammen mit dem Reisepass bei der Einreise vorgelegt werden muss. Für Kinderreisepässe kann kein ETA beantragt werden. Wir empfehlen hier für Kinder reguläre Reisepässe zu beantragen (alternativ kann natürlich auch ein reguläres Visum mit einem Kinderreisepass beantragt werden).

Das ETA berechtigt zur zweimaligen Einreise für einen Aufenthalt von insgesamt 60 Tagen. Das Visum ist ab der Austellung 4 Monate gültig.

ETA für Touristen/ Besucher beantragen            ETA für Geschäftsreisende beantragen

 

2. Variante – reguläres Visum

Das reguläre Visum sollte beantragt werden, wenn die Einreise nicht per Flug erfolgt (z.B. bei Kreuzfahrtreisen, Seeeinreise, Landeinreise), wenn ein Aufenthalt über 60 Tage erwünscht ist, wenn ein Visum mit mehrfacher Einreise erwünscht ist oder wenn man eine Nationalität besitzt die nicht ETA-fähig ist.

Beim regulären Visum wird der Original Reisepass benötigt, da das Visum vom Konsulat in den Pass eingeklebt wird.

 

Rechtlicher Hinweis I Link zur Botschaft

Visum International ist eine Dienstleistungsagentur, welche regierungsunabhängig ist. Bei Inanspruchnahme unserer Serviceleistungen fällt zu der Konsulatsgebühr zusätzlich unsere Servicegebühr an (je nach gewünschter Bearbeitungszeit & Visumkategorie). Sie sind nicht verpflichtet unsere Leistungen in Anspruch zu nehmen und können sich auch direkt an die offizielle Regierungsstelle wenden.

 

Die hier aufgeführten Informationen stammen von den jeweiligen Konsulaten oder Botschaften. Einreisebestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern. Daher können wir keine Gewähr für die hier aufgeführten Informationen übernehmen. Wir sind jedoch stets bemüht die Informationen bei Änderungen zu aktualisieren. Beachten Sie außerdem, dass das jeweilige Konsulat oder die Botschaft berechtigt ist, weitere Dokumente vom Antragsteller anzufordern.